IFN sind Staubwolken in unserer Milchstraße. Sie sind wenig erforscht und sind eigentlich erst bekannt geworden durch Steve Mandel. Er ist ein Amateur Astronom , der bekannt war für seine Weitfeldaufnahmen dieser Milchtraßennebel.
Diese fasste er in einem Katalog zusammen. Dem Steve Mandel - Wilson Katalog.

Mel Bartels wiederum versucht seit Jahren mit kleinen Teleskopen diese IFN Strukturen visuell zu beobachten. In dem folgenden Link findest du seine zeichnerischen Ergebnisse dieser Objekte:

 

Mel Bartels (Twitter)

Aktuelle Zeichnungen von Uwe Glahn

04-01-2015 | Hits:6494

  18.04.2021 Zeichnungen der Galaxien: - NGC 3341 mit seinen drei Kernen - NGC 3628 mit Außenbereichen und Gezeitenschweif - NGC 4424 mit Begleitgalaxie - UGC 4799 mit Gezeitenschweif - PGC 36252...

...weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.