mofi electronics logo 01

Für viele Freunde des Vinyls, des 100% Analog kam die Tage die Ernüchterung!! Bei einem Interview mit den Ingenieuren von Mofi gaben sie zu, dass sie beim kopieren des ursprünglichen Master-Analogbands DSD als Aufnahme- und Erfassungsmedium verwenden.
Das läßt natürlich viele Analogfreunde in eine Schockstarre verfallen.
Ich sehe dies persöhnlich ein wenig anders. Das Aufnahmemedium DSD256 ist ein perfektes Aufnahmemedium um analoge Aufnahmen hochwertig zu speichern. Die Mofi Ingeneure haben schlicht und ergreifend nicht tagelang Zugriff auf viele dieser analogen Masterbänder, um ein analoges Master schneiden zu können. Das ist das Hauptproblem! Meisterns geht es da nur um wenige Stunden, die einen Zugang zu diesen Originalbändern bedeuten. Da muß es schnell und nahezu perfekt gehen, um eine Kopie zu erstellen. Und eine viel qualitativ bessere Aufnahmenöglichkeit heutzutage fällt mir da nicht ein.

Ich hoffe das sich der Ärger bei vielen Vinylfreunden schnell wieder legt. Das Ergebnis zählt und das ist oft bei Mofi sehr gut!!! 

Mehr Audio, Vinyl und Heimkino

Al Di Meola, John McLaughlin & Paco …

13-08-2022 | Hits:18

Label: Impex Records – IMP6045, Columbia – 19439939661, Sony Music Commercial Music Group - 19439939661 Land: USA Das vielfach wiederveröffentlichte Album »Friday Night in San Francisoco« ist ein Imbegriff für virtuose Gitarrenmusik in...

...weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.